Im Zuge betriebsbedingter Neustrukturierungen technischer Abläufe lies das Universitätsklinikum Leipzig AöR im Jahr 2007 und 2008 eine neues Logistikzentrum mit den Teilbereichen Speiseversorgung, Material- und Lagerwirtschaft sowie technisches Servicezentrum errichten. Das Gebäude ist unterirdisch über das führerlose Transportsystem an die übrigen Klinikbereiche angebunden. Das Flachdach wurde als Parkdeck errichtet.

Der Büroinhaber war an diesem Projekt als Projektleiter bei der S&P Sahlmann Planungsgesellschaft mbH Leipzig beteiligt.