Das denkmalgeschützte Backsteingebäude Seeburgstraße 47 in Leipzig wurde 1855 im Auftrag des namhaften Leipziger Theologieprofessors und Pädagogen Friedrich Wilhelm Lindner (1779-1864) durch den Leipziger Mauermeister Otto Steib im neogotischen Stil als Wohnhaus errichtet. 1888 erfolgte der Anbau einer Lagerhalle und die gewerbliche Umnutzung zum Handelsunternehmen für Buchdruckereibedarf. Lang anhaltender Leerstand, mangelnde Instandhaltung und ein in 2005 abgebrochener Sanierungsversuch verursachten erhebliche und z.T. irreparable Bauschäden.

Die Sicherung und denkmalgerechte Generalsanierung des Gebäudes erfolgte in den Jahren 2010 bis 2012. Das ehemalige Professorenhaus dient nunmehr als modernes Apartmenthaus für Studenten und erfreut sich regen Zuspruches.

Der Büroinhaber war an diesem Projekt als Projektleiter für die denkmalgerechte Planung und Ausführung bei der S&P Sahlmann Planungsgesellschaft mbH Leipzig beteiligt.